CD Magic Moments

magic moments

Aaron Tyde

copyright by aartmusic @ all rights reserved

Titel auf der neuen CD "magic moments"

Midnight flashes

Ein Feuerwerk an Rhythmen, Solis und spannenden Frage-Antwort-Spielen von Saxophon, Gitarre und Vintage-Fills. Und wie auch in anderen Titeln von mir kommt wieder eine feurige Percussiontruppe mit Drumsolos zum Zug. Da kommt eben der Schlagzeuger in mir durch.

 

Viele meinen, Bläsersätze mit ihren saftigen Riffs seien out. Ich sage NEIN! Das Arrangieren des Tracks mit einer Kombination von Bläsern, Bass und Drums war für mich vom ersten bis zum letzten Takt so richtig "geil".

Give me five

Der sanfte Einstieg täuscht! Hier kommt ein Stück, das dich zum Mitswingen animiert.

 

Gitarre, Piano und Saxophon liefern sich ein melodiöses Frage-Antwort-Spiel und steigern sich gegenseitig hin zur treibenden Improvisation.

 

Lass dich in den Rhythmus ein! Übrigens - es wird im 5/8-Takt gejamt, falls du nicht weisst, warum deine Beine nicht mit wollen.

"Mariah`s fairy child" habe ich für alle Mütter geschrieben, die um ihr verlorenes Kind trauern.

 

Die sanfte Klavierstimme möchte dir, Mutter, sagen: "Weine nicht. Mein Leben machte Sinn, gerade

WEIL es so kurz war. Meine einzige Aufgabe war es, die LIEBE zu erfahren und zu lehren."

 

Ganz besonders widme ich dieses Stück meiner Mutter Maria, die ihren Sohn verloren hat.

 

Und ganz besonders widme ich dieses Stück meiner Frau Maria, mit der ich unser "Bäbchen" so jung,

so ungeboren begraben musste.

 

"Mariah`s Feenkind" .... ein stilles Gebet in Frieden und Vertrauen, dass alles gut ist so wie es ist.

Mariah`s fairy child

Beyond

Die Hauptakteure sind diesmal: Saxophon, akustische Gitarre, Klavier und ... ja ... lasst euch überraschen, ein ganz eigenwilliger Sound, gemischt aus einer Gitarre und leisen, exotischen Flöten. Und wie immer - ihr kennt mich ja inzwischen schon - eine umfangreiche Percussiontruppe, die

ordentlich drauf los legt.

 

Alle jamen wieder - wie schon bei "Seven stairs of ebony" - im 7/8-Takt. Also nicht wundern, wenn

immer wieder ein Schlag fehlt, das ist Absicht.

Du lehnst am offenen Fenster und streichelst die Regentropfen auf deiner Haut. Du schließt die Augen und weißt: Der Abend, die ganze Nacht gehört euch.

 

Du wirst dich hingeben. Dich fallen lassen. Ganz und bedingungslos FRAU sein, damit er ganz und bedingungslos MANN sein kann.

 

"Halte mich, ich gehöre heute Nacht ganz dir!"

 

Ein chill-out-ähnliches Stück. Klavier und E-Gitarre im Duett einer zärtlichen Liebeserklärung, das Saxophon in der tragenden Kraft der männlichen Energie.

Hold me as I`m yours tonight

Like blossoms in the air

"Like blossoms in the air" - Wie Blütenstaub im Wind.

Dieses lyrische Klavierstück beschreibt die tiefe Sehnsucht einer Frau, die sich aus vollem Herzen

ein Kind wünscht.

 

Mit einem Lächeln in Gesicht und Herzen betrachtet sie die Blume in ihrer Hand. Und berührt zärtlich

die Samen inmitten der Blüten.

 

Sanft löst sie die Samen und bläst sie in den Wind. "Komm mein Kind, nimm Platz! Ich bin bereit für dich."

Pina Colada

Man nehme: einen Schuss Rhythmus, drei klangvolle Soloinstrumente (Sax, Oboe und Gitarre), einen Bläsersatz, eine ganze Combo an Percussionisten und schüttle dies kräftig durch - und fertig ist ein

"Pina Colada" ganz nach dem Geschmack von Aaron Tyde.

 

Wie schon bei "Midnight flashes" ein Feuerwerk an Drive, Solis und Fills.

"Fly" beschreibt die Geschichte eines Möwenpaares, das sich in weiten Kreisen in immer höhere Sphären schwingt.

 

Es ist die Liebesgeschichte zweier Seelen, die in Körpern weißer Vögel ihre verschlungenen Wege teilen und dabei ihre Lebensaufgabe erfüllen: Einfach zu SEIN.

 

Um UNS mit ihrer Schönheit, ihrer Anmut, ihrer Schwerelosigkeit daran zu erinnern: Sei ohne Sorge, sei nur im Augenblick, gib dich hin und lass dich führen.

 

Ein ruhiges, balladenartiges Stück, getragen vom samtigen Klang einer Violine und der Klarheit der Flöte.

Fly

If you face your soul

"If you face your soul" - Was geschieht mit dir, wenn du eines Tages deiner eigenen Seele begegnest?

 

Im Traum? In Gestalt deines Partner? Oder als Erkenntnis: Du bist ALLES da draußen?

 

Nach "Mariah's fairy child" und "Like blossoms in the air" wieder eine kraftvolle, fröhliche Ballade. Mit Klavier in der lyrischen Hauptrolle, wechselweise umspielt von Gitarre, Flute und Viola, eingebettet in samtige Streicher.

In diesem Track wollte sich der Drummer in mir einmal so richtig austoben.

 

Dabei gab es zwei Herausforderungen für mich: Eine Melodielinie zu finden, die auch im 7/8-Takt geschmeidig klingt und ein Schlagzeug-Percussion-Solo zu spielen, das so richtig treibt.

 

Für mich persönlich war die Arbeit an diesem Stück eine steile Zeit.

 

Vielleicht fegt "Seven stairs of ebony" auch dich über die sieben Stufen aus Ebenholz.

Seven stairs of ebony

Dance of the Northern Lights

"Dance of the Northern Ligths" verführt dich in die Kraft der Lichter des Nordens.

 

Lass dich ein auf die zärtliche Melodie der Gitarre und Oboe, schwinge im Rhythmus der Percussions

und lass dich von deinen inneren Bildern verzaubern.

 

Schließe die Augen, lass dich tragen und genieße!